Horse in Box - farmCam ip

Pferde Kamerasysteme

 Kameras im Stall

Eigentümer zu sein und ein Pferd zu pflegen ist ein großes Investment und immer mit einer Menge Arbeit verbunden. Wir organisieren in gewisser Weise unser Leben um das Pferd herum und landen dann bei stundenlanger Arbeit im Stall. Manchmal realisieren wir nicht, wie groß der Einfluss des Pferdes auf unser Leben ist, aber sobald ein Problem auftaucht realisieren wir umgehend, wie groß unser Einsatz für das Pferd ist.

Ein Kamerasystem kann in gewisser Weise die anfallende Arbeit reduzieren, aber viel wichtiger ist es, dass solch ein System uns helfen kann ein ruhiges Gewissen zu haben und eine intensivere Beziehung zum Pferd aufzubauen.

Verschiedene Typen von Kamera-Systemen

Heutzutage gibt es viele verschiedene Typen von Kamera-Systemen auf dem Markt. Sie variieren in Ausstattungsmerkmalen, Qualität und Preis. Moderne Kamera-Systeme kennzeichnet eine kabellose Videoübertragung, die viele Vorteile gegenüber verkabelten Systemen bieten. Ein kabelloses Kamera-System arbeitet interferenzfrei und kann ganz einfach an einem anderen Ort installiert werden.

Neueste Systeme bieten zudem HD-Video-Qualität. Jeder der in den letzten Jahren einen Fernseher oder eine Kamera gekauft hat, kennt die Vorteile von HD gegenüber herkömmlicher Videotechnik. Beim Kauf eines Kamera-Überwachungssystems ist dies von entschiedener Wichtigkeit. Mit einer hohen Videoqualität ist es möglich Details zu erkennen, die sonst zu verschwommen sind.

Grundsätzlich werden die 2 folgenden, verschiedenen Kamerasysteme innen und außen am Stall eingesetzt.

Fest installierte Kamera-Systeme

Horse in box with fal

Fest installierte Kameras werden innen oder außen fest installiert. Sie unterstützen die Überwachung der Pferde und anderer kritischer Bereiche im Innen- und Außenbereich des Stalls. Eine Qualitätskamera unterstützt kabellose Übertragung sodass nur ein Stromkabel benötigt wird und nimmt in HD-Qualität auf. Andere Funktionalitäten sollten sein:

  • Zusatzkamera einrichten
    Ein gutes System erlaubt die Inbetriebnahme von einer unbegrenzten Anzahl von Zusatzkameras ohne Einschränkungen in der Anwendung.
  • Nachtsichtfunktion
    Ställe sind nicht rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche beleuchtet, aber Sie möchten zu jeder Tageszeit ein Auge auf den Stall werfen. Ein Kamera-System mit Nachtsichtfunktion unterstützt dies zu jeder Tageszeit.
  • Aufnahmefunktion
    Eine Kamera beantwortet die Frage nach “Was ist passiert?” Aber dies bedingt eine Aufnahmefunktion
  • Bewegungserkennung
    Kameras mit Fokus auf Lagerplätze benötigen die Bewegungserkennung. Ein intelligentes Kamerasystem schaltet automatisch in den Aufnahmemodus und sendet einen Alarm, sobald Bewegung erkannt wird; sowohl in der Sattelkammer als auch im Bereich anderer wertvoller Gegenstände außerhalb normaler Frequenzzeiten.
  • Internetverbindung
    Mit einer Kamera die kabellos mit dem Internet verbunden ist können Sie über Smartphone oder Tablet ihren Stall überwachen. Unabhängig von ihrem Standort, im Auto, beim Abendessen oder im Urlaub. Zu jeder Zeit sind Sie in der Lage einen Blick in/um den Stall oder auf ihr Pferd zu werfen.

Transportable Kamera-Systeme

luda.farm: picture of TrailerCam 5d monitor in a car

Der Pferdetransport kann sowohl für das Pferd aber auch für den Fahrer sehr oft stressig werden. Transportable Kameras werden im Anhänger montiert und geben dem Fahrer ein ein ruhiges Gewissen, da sie zu jeder Zeit über die Geschehnisse im Anhänger informiert sind. Wie auch bei den fest installierten Kameras, eine gute transportable Kamera ist kabellos zu betreiben und ist HD-fähig. Wichtige Einschaften für kabellose Kameras sind:

  • Nachtsichtfunktion
    Für Tag- oder Nachttransport, die Nachtsichtfunktion ist ein wichtiger Faktor
  •  Zusatzkameras installieren
    Obwohl eine zweite Kamera sehr selten benötigt wird, ist diese Funktion hilfreich bei Rückwärtsfahrt.
  • Separater Monitor
    Transportkameras sind mit einem separaten Monitor, der im Zugfahrzeug installiert wird, ausgerüstet.

“Der Transport unserer Pferde war immer ein nervenaufreibendes Event. Jeder Pferdebesitzer weiß, dass manche Pferde absolut kein Problem mit dem Anhänger haben, während andere Tiere äußerst nervös reagieren. Seitdem wir eine Kamera in unserem Anhänger installiert haben, ist die Anzahl der Stopps um das Wohlbefinden der Tiere zu überprüfen merklich zurückgegangen. Zudem haben wir zwei Brennpunkte gleichzeitig im Auge, das Pferd und die Straße.“ Original-Aussage eines Pferdehalters.  Tania- schwedisch warmblood Besitzer

 

Ein Kamerasystem für jede Art von Stall

horse in smartphone via FarmCam IP

In einem kleinen Stall, in dem Sie möglicherweise nur ein Pferd alleine ode rein paar wenige Pferde halten, ist ein Kamerasystem eine immense Hilfe, um die anfallende Arbeit zu reduzieren. Es gibt immer Zeiten, wo keine wichtigen Arbeiten zu erledigen sind, Sie aber trotzdem kurz überprüfen wollen ob alles in Ordnung ist. Diese „kurze überprüfen“ kann ein Zeitrahmen von wenigen Gehminuten bis hin zu einer längeren Autofahrt umfassen. Mit einem Kamerasystem wird dieses kurze überprüfen jedoch so einfach wie das in die Hand nehmen eines Smartphones oder Tablet-Computer.

Für größere Ställe wie beispielsweise Pferdepensionen, Mietställe etc inklusive angestellter Fachkräfte, bietet ein Kamerasystem einen zusätzlichen Service für den Pferdehalter. Moderne Systeme erlauben nahezu eine unbegrenzte Anzahl von installierten Kameras, somit ist es sehr einfach eine Kamera in jeder Box zu haben.

Einige Probleme werden vermeidbar, wenn Sie früh genug erkannt werden. Aber es ist nicht möglich den ganzen Tag im Stall zu verbringen. Mit einer Kamera können Sie ihr Pferd den ganzen Tag über beobachten.

“Manchesmal habe ich mir selbst schon gesagt, wenn ich nur dieses Problem früher erkannt hätte, wären die Folgen vermeidbar gewesen. Es ist einfach so zu denken, wenn etwas schiefgelaufen ist. Aber jetzt, mit einem Kamerasystem im Stall und einer Kamera im Pferde-anhänger, habe ich die Möglichkeit rechtzeitig einzugreifen.“ Daniel – Arabisch Pferdebesitzer.

Die richtige Kamera auswählen

luda.farm: picture of TrailerCam 5D screen and camera

Wie mit jeder elektronischen Ausrüstung ist die Qualität von entscheidender Bedeutung. Qualität macht den Unterschied zwischen einem unentbehrlichen Helfer und einem unnötigen Kostenblock. Ein Stall ist nichts anderes wie eine Arbeitsumgebung und diese verlangt nach einem robusten Kamerasystem. Der eigene Eindruck zählt bei der Auswahl. Fühlt sie sich wirklich robust an?

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kamera auswählen, die für den harten Außeneinsatz klassifiziert ist! Sie sollte mit einer entsprechend hohen IP-Klassifizierung ausgewiesen sein.

Mindestens IP66(wasser beständig)  oder IP69K ( wasserdich) sollte die Klassifizierung sein. Dies sollte zusätzlich mit einer langen Garantiezeit untermauert werden.

Viel Glück bei der Auswahl des richtigen Kamerasystems für Ihren Stall.