Reitkamerasysteme

Kameras im Stall
Ein Pferd zu besitzen und zu pflegen ist eine große Investition, und es gibt immer viel zu tun. Wir organisieren unser Leben bis zu einem gewissen Grad um die Pferde und verbringen am Ende lange Stunden im Stall. Manchmal wissen wir nicht, welche Rolle unsere Pferde in unserem Leben spielen, aber sobald es ein Problem gibt, werden wir uns sofort bewusst, wie sehr uns das interessiert.

Ein Kamerasystem kann einen Teil der Arbeit reduzieren, aber was noch wichtiger ist, es kann Ihnen helfen, mehr Ruhe und eine stärkere Verbindung zu Ihrem Pferd zu erreichen.

Verschiedene Arten von Kamerasystemen
Es gibt heute viele verschiedene Arten von Kamerasystemen auf dem Markt. Sie unterscheiden sich in Ausstattung, Qualität und Preis. Moderne Kamerasysteme verfügen über eine drahtlose Videoübertragung, die in vielerlei Hinsicht Kameras vorzuziehen ist, bei denen lange Kabel gezogen werden müssen. Ein drahtloses Kamerasystem leidet nicht unter Störungen und kann leicht bewegt werden.

Spätere Modellkameras bieten auch Videos in HD-Qualität. Jeder, der in den letzten Jahren einen Fernseher oder eine Kamera gekauft hat, kann die Vorteile von HD gegenüber älterer Videotechnik bestätigen. Beim Kauf eines Überwachungskamerasystems gilt dies in zweifacher Hinsicht. Mit einer höheren Videoqualität können Details identifiziert werden, die ansonsten zu körnig sind, um sie zu erkennen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Kamerasystemen, die im und um den Stall Verwendung finden.
Feste Kamerasysteme

Feste Kameras werden drinnen oder draußen montiert. Sie helfen Ihnen bei der Überwachung der Pferde und anderer kritischer Bereiche im und um den Stall. Eine Qualitätskamera verwendet eine drahtlose Übertragung, sodass nur ein Netzkabel benötigt wird, und nimmt Videos in HD-Qualität auf. Weitere nützliche Funktionen sind:

  • Hinzufügen zusätzlicher Kameras
    Ein gutes Kamerasystem sollte es Ihnen ermöglichen, so viele Kameras hinzuzufügen, wie Sie möchten, ohne umständliche Konfiguration. Sie können mehrere Kameras auf demselben Bildschirm oder in derselben Anwendung anzeigen.
  • Nachtsicht
    Die Ställe sind nicht rund um die Uhr beleuchtet, aber Sie müssen möglicherweise zu jeder Tageszeit einchecken. Mit einer Kamera mit Nachtsichtfunktion können Sie Tag und Nacht genauso gut sehen.
  • Aufzeichnung
    Eine Kamera kann Ihnen bei der Beantwortung der Frage „Was ist passiert?“ Helfen. Dies erfordert jedoch eine Kamera mit Aufnahmefunktionen.
  • Bewegungserkennung
    Kameras, die sich auf Speicherplätze konzentrieren, müssen in der Lage sein, Bewegungen zu registrieren. Eine intelligente Kamera kann die Aufzeichnung einschalten und Ihnen einen Alarm senden, wenn sie außerhalb der normalen Öffnungszeiten Bewegungen um Ihre Sättel oder andere Wertsachen registriert.
  • Mit dem Internet verbinden
    Mit einer Kamera, die eine drahtlose Verbindung zum Internet herstellt, können Sie den Stall von Ihrem Smartphone oder Tablet aus überprüfen. Es spielt keine Rolle, ob Sie im Auto, am Esstisch oder im Urlaub sind. Sie werden immer mit Ihrem Stall und Ihren Pferden verbunden sein.

Transportkamerasysteme

Der Transport kann sowohl für das Pferd als auch für den Fahrer oft eine stressige Erfahrung sein. Transportkameras sind in Anhängern montiert und geben dem Fahrer die Gewissheit, dass er Probleme immer dann erkennt, wenn sie auftreten. Genau wie bei festen Kameras verwendet eine gute Transportkamera die drahtlose Übertragung und nimmt HD-Videos auf. Wichtige Funktionen für Transportkameras sind:

  • Nachtsicht
    Für frühes oder spätes Fahren ist Nachtsicht eine wichtige Voraussetzung.
  • Hinzufügen zusätzlicher Kameras
    Obwohl eine zweite Kamera selten benötigt wird, hilft das Hinzufügen einer externen Kamera beim Umkehren des Anhängers.
  • Eigener Bildschirm
    Transportkameras sollten mit einem speziellen Bildschirm im Fahrzeug ausgestattet sein.

„Früher war der Transport unserer Pferde viel nervenaufreibender. Jeder, der jemals ein Pferd besessen hat, weiß, dass einige den Anhänger überhaupt nicht stören, während andere sehr nervös sind. Seit wir eine Kamera in unserem Trailer haben, konnten wir das Anhalten reduzieren, um nach den Pferden zu sehen, und wir haben immer ein Auge auf das Pferd und ein Auge auf die Straße. “- Tania – schwedische Warmblutbesitzerin

Ein Kamerasystem für jede Art von Stall

In einem kleineren Stall, den Sie vielleicht alleine mit nur einem oder wenigen Pferden schaffen, ist ein Kamerasystem eine großartige Möglichkeit, die Arbeitsbelastung zu reduzieren. Es gibt immer Zeiten, in denen im Stall keine wichtigen Arbeiten zu erledigen sind, Sie aber trotzdem bei Ihrem Pferd einchecken möchten. Das Einchecken kann alles von einem Spaziergang bis zu einer langen Fahrt umfassen. Mit einem Kamerasystem ist es so schnell und einfach wie das Abholen Ihres Smartphones oder Tablets.

Für größere Ställe mit bezahltem Personal ist ein Kamerasystem ein großartiger Service für die Pferdebesitzer. Moderne Kamerasysteme ermöglichen die Installation einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Kameras, sodass es einfach ist, eine Kamera in jede Box zu stecken.

Einige Probleme sind vermeidbar, wenn wir sie früh genug erkennen. Es ist jedoch nicht möglich, den ganzen Tag im Stall zu verbringen. Mit einer Kamera können Sie Ihr Pferd den ganzen Tag über überwachen.

„Wenn es ein Problem gibt, sage ich mir oft:“ Wenn ich es nur sofort entdeckt hätte, hätte dies vermieden werden können. “ Es ist leicht, so zu denken, wenn bei den Pferden, die Sie pflegen, etwas schief geht. Mit einem Kamerasystem im Stall und einem im Anhänger habe ich jetzt diese Fähigkeit. “- Daniel – Arabischer Pferdebesitzer

Wir lagern auch viele wertvolle Geräte in unseren Ställen, und in vielen Ställen gehen jeden Tag viele Menschen ein und aus. Ein Kamerasystem kann Ihnen dabei helfen, verlegte Dinge zu lokalisieren, und gibt potenziellen Dieben einen zweiten Gedanken, bevor sie mit einem teuren Sattel oder einer anderen Ausrüstung losfahren.

Auswahl der richtigen Kamera

Wie bei jedem elektronischen Gerät kann die Qualität Ihres Kamerasystems den Unterschied zwischen einem unverzichtbaren Werkzeug und unnötigen Kosten ausmachen. Ein Stall ist eine Arbeitsumgebung und dies erfordert eine robuste Kamera. Ihr eigener Eindruck spielt bei der Auswahl einer Kamera eine große Rolle. Fühlt es sich robust an?

Ein Kamerasystem sollte einfach zu bedienen und zu installieren sein. Es gibt heutzutage keine Entschuldigung für komplizierte Kameras. Trotzdem sind viele kostengünstige Kamerasysteme mit veralteter Software und dünnen Handbüchern ausgestattet und können daher zu einem Alptraum für die Installation werden. Achten Sie besonders auf die App oder Software, die mit IP-Kameras (WiFi) geliefert wird. Sie werden diese App jedes Mal verwenden, wenn Sie die Kamera überprüfen. Es sollte also besser sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kamera auswählen, die für den Außenbereich geeignet ist. Dies bedeutet, dass die Kamera wasserdicht mit einer ausreichend hohen Bewertung sein sollte. Achten Sie bei der Auswahl einer Kamera auf die Schutzarten IP66 oder IP69K. Und stellen Sie sicher, dass Sie einen Hersteller auswählen, der seine Versprechen mit einer langen Garantiezeit erfüllt.

Viel Glück bei der Auswahl eines Kamerasystems für Ihren Stall!